Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

Schimmel in der Wohnungswirtschaft

Schimmel in der Wohnungswirtschaft

Eine verschimmelte Dichtung in der Dusche, ein Rohrschaden, undichte Stellen am Dach, Kondenswasser an Außenwänden oder Feuchtigkeit im Keller: Schimmelpilzschäden liegen ganz verschiedene Ursachen zugrunde. Bei einer Sanierung müssen diese beseitigt werden, um einen erneuten Befall zu verhindern.

Noch vor 20 Jahren hat man sich kaum Gedanken über die gesundheitliche Wirkung von Schimmelpilzen gemacht. Die Flecken auf der Tapete wurden abgewaschen oder überstrichen. Inzwischen wird der Zusammenhang zwischen gesundheitlichen Symptomen und relevanten Schimmelpilzschäden in Innenräumen von Fachleuten nicht mehr angezweifelt.

Schimmelpilzschäden sind nicht immer mit bloßem Auge sichtbar. Vermutlich die meisten Schäden befinden sich an versteckten Stellen hinter Einbauschränken, Wand- und Deckenverkleidungen oder sind nur im Labor nachweisbar, vor allem bei einer Besiedlung von Dämmmaterialien. Teilweise geht mit Schimmel eine Geruchsbelastung einher, teilweise ist er aber auch gar nicht mit unseren Sinnen wahrnehmbar. Allerdings sind Schäden, die nicht wahrnehmbar sind, oft Auslöser für gesundheitliche Symptome.

Ein Schimmelpilzschaden kann nur entstehen, wenn erhöhte Feuchtigkeit in oder auf Bauteilen vorliegt. Dann wachsen allerdings nicht nur Schimmelpilze, sondern fast immer auch Bakterien. Außerdem treten bestimmte Milben auf, die sich von Schimmelpilzen ernähren.

Banner Anosan 2017 750 x 200 Px2

Ich machte die Erfahrung, dass es in Einfamilienhäusern seltener als in Mehrfamilienhäusern zu anhaltenden Schäden durch defekte Dächer, mangelhafte Fassaden oder nicht ausreichend abgedichtete Keller kommt. Wer im eigenen Haus wohnt, handelt offenbar schnell, wenn ein Schaden am Gebäude auftritt. Gründe für einen Schimmelpilzbefall sind hier häufiger ein falscher Ausbau von Räumen im Dachboden oder Keller. Kondensationsschäden an Außenwandoberflächen sind häufiger in Etagenwohnungen mit einer hohen Belegungsdichte zu finden. Je mehr Personen und Haustiere auf kleinem Raum wohnen, desto höher ist die Feuchtelast der Raumluft und umso größer die Gefahr eines Schimmelpilzbefalls an kühlen Wandflächen. Die Feuchtelast in Etagenwohnungen ist gewöhnlich deutlich höher als bei großzügigeren Einfamilienhäusern.

Um einem Schimmelpilzschaden vorzubeugen, sollte das Haus regelmäßig inspiziert werden: Ist die Fassade und das Dach in Ordnung und funktioniert die Dachentwässerung? Mit Laub verstopfte Dachrinnen führen immer wieder dazu, dass Wasser an der Fassade herunterläuft und zu feuchten Wänden oder zumindest lokalen Auskühlungen führt.

Richtiges Heizen und Lüften hilft, Kondensationsschäden zu vermeiden. Nur ist es nicht einfach, das richtige Maß zu finden. Übermäßiges Heizen und Lüften verhindert zwar so manchen winterlichen Schaden in Außenwandecken oder Fensterlaibungen, führt aber zu höherem Energieverbrauch und einem Anstieg der Heizkosten. Die Kontrolle der Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ist hierbei hilfreich. Bei energetischen Modernisierungsmaßnahmen, die eine gute Luftdichtheit der Gebäudehülle mit sich bringen, sollte eine Lüftungsanlage im Rahmen des Gesamtkonzepts eingeplant werden, wenn das ins Budget passt und die Installation in der Wohnung technisch umgesetzt werden kann. Wenn dies nicht möglich ist, sollte man den Bewohnern sog. Lüftungshilfen an die Hand geben.

Auch Heizsysteme, die einen hohen Anteil an Wärmestrahlen haben, schützen vor Schimmelpilzbefall. Sie erwärmen statt der Raumluft in erster Linie die Bauteile. Infrarot-Flächenheizungen sind deshalb besser geeignet als Konvektor-Heizungen.

Schimmelfrei4

Mit unserer patentierten Produkt-Kombination bestehend aus ANOSAN® eco, PROTEKT COLORS und KLIMAGRIFF® haben wir für Sie einen Baukasten entwickelt mit dem Schimmelschäden schnell, einfach und preisgünstig saniert werden können. Beseitigen Sie Ihr Problem mit dem Schimmelfrei-Paket, erhalten Sie darauf eine fünf Jahre lange Garantie von uns. Hier erfahren Sie mehr über unser Schimmelfrei-Paket.

Tag Cloud

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular