Alles gegen Schimmel
Sie suchen Lösungen? Wir helfen gerne!
0212 2494 586

3 Tipps für eine bessere Raumluft

3Tipps fuer eine bessere Raumluft

Wussten Sie schon?

Europaweit leben rund 84 Millionen Menschen in zu feuchten oder schimmeligen Wohnungen. Dies geht aus einer Studie des Fraunhofer IBP hervor, die Ende 2016
veröffentlicht wurde. Demnach belaufen sich die Folgekosten auf 82 Milliarden Euro jährlich.

Doch dies ist nur ein Aspekt zum Thema Raumluftqualität. Verschiedene Faktoren können unsere Gesundheit beeinträchtigen. Rund 90 % unserer Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Darauf weist unter anderem die Europäische Umweltagentur (EUA) hin.

Zu Substanzen, welche die Innenraumluft belasten können, zählen unter anderem flüchtige organische Verbindungen (VOC), Kohlendioxid und Kohlenmonoxid. Ein Bewusstsein für das Gesundheitsrisiko und einfache, technische Hilfsmittel sorgen für eine Verbesserung der Raumluftqualität.

Tipps für eine bessere Raumluft:

  1. Morgens & Abends ordentlich durchlüften – So werden Sie regelmäßig mit neuem Sauerstoff versorgt und können die Luftfeuchtigkeit positiv beeinflussen.
  2. Pflanzen einsetzen, um die Luft zu verbessern – Mithilfe der Pflanzen wird der Kohlenstoffdioxid in der verbrauchten Luft wieder in Sauerstoff umgewandelt. Hier gilt es eine ausgeglichene Menge an Pflanzen einzusetzen, da diese auch Feuchtigkeit erzeugen und so die Raumluft belasten können.
  3. Regelmäßig Staubwischen – Durch das regelmäßig wischen entfernen Sie belastende flüchtige organische Verbindungen (VOC´s) und verbessern so die Raumluft. Flüchtige organische Verbindungen sind oft der Verursacher von Allergien.

Tag Cloud

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular